Using LaTeX to Create Quality PDF Documents for the World Wide Web

Der Titel des Artikels—ein ziemlich langer—spricht für sich selbst. Die erste Skizze dieses Werkes wurde für einen Kollegen geschrieben, der nicht viel von LaTeX wusste, und ich habe den Artikel verweitert und redaktiert mit dem selben Standpunkt. Ich nehme an der Leser dieses Artikels weiß auch nicht viel von Adobe Acrobat suite von Software.

Der Schwerpunkt des Artikels ist, wie man Dokumente pdf macht, die Internetwesen sind: interactiv, farbig, angenehm zu sehen. Die Hauptsache die Dokumente müssen frei auf Computer screen zu lesen sein (für eine längere Zeit).

Diese Zwecke stehen im Kontrast mit dem einfachen Uploaden eines wissenschaftlichen Werkes auf das Internet für Downloaden und Drucken —LaTeX und pdf funktionieren auch sehr gut für diese Applikation. Diskussion über Vorbereiten eines wissenschaftlichen Werkes für das Internet.

Diesen Artikel, hyper.pdf kann man on-line oder off-line lesen. Wenn man downloaden und off-line lesen will (vielleicht empfohlen), muss man zwei Files downloaden hyper.pdf und hytarg.pdf; latter file ist ein Schein- pdf file, wo man einige Illustrationen finden kann.

  • hyper.pdf: Der Artikel in pdf Formant für Computermonitor.
    • hyper_p.pdf: Reformatierte Version von hyper.pdf für Drucken.
  • hytarg.pdf: Ein Sollfile, um Sachen zu illustrieren.

Für den Fall Sie wollen dieses Thema fortsetzen, habe ich diese zwei Files auf die Webseite hinzugefügt

  • hyperdoc.tex : Das Skelett bleibt von dem Quelledokument hyper.tex
  • webplain.sty: in hyper.tex gebrauchter Stylefile

Das erste kann start-up file für ein einfaches Dokument sein, die Sie vielleicht zusammenbringen wollen… Man kann sie frei ändern. Das zweite File, webplain.sty, ist Layoutseite des Artikels.Es ist eine gute Starte für Ihre eigene web style Sammlung. Ich habe die Formate des Inhaltsverzeichnis durcheinandergebracht, um ihre Layout dem Layout meiner Lehbücher ähnlicher zu machen – e-Calculus und Algebra Review in Ten Lessons.

Neu! Die oben erwähnte Web.sty Sammlung wurde vor kurzem erweitert (5/1/99) mit vielen zusätzlichen Funktionen: Optionen für dvipsone, dvips, pdftex, navibar (eine Navigation-menubar), Die Wahl der style für Inhaltsverzeichnis, usw. da ist eine Begleitsammlung unter dem Titel Exerquiz.sty, die Umgebung für Zusammenstellen von on-line Übungen bestimmt, kurze multiple Wahlquizzes (mit/ohne Lösungen) und längere multiple Wahlquizzes die mit Hilfe von JavaScript klassifiziert werden. Acrobat 3.0 and Forms 3.5 oder höher sind obligatorisch. Die aktuelle Version von Acrobat Reader ist 4.0. Die zwei Sammlungen kann man finden auf Web and Exerquiz Home page

Ich bin sehr gespannt ihre Feedbacks zu diesem Artikel zu hören. Auch, falls Sie irgendwelche Verbesserungen oder Tips darüber haben, wie ich die Presentation verbessert sollte, bitte kontaktieren Sie mit mir. Ich würde mich auf ein Gesprech besonders freuen, vielleicht könnten wir mit unseren Erfahrungen umtauschen und Technike verbessern.

Vorschlag: Es wäre schön, wenn dieser Artikel mit Hilfe von LaTeX Verein Expertise wachsen könnte. Wenn Sie einen Teil zu diesem Artikel hinzufügen möchten, würde ich ihn gerne einschließen.

Vorschlag: Es wäre schön, wenn dieser Artikel mit Hilfe von LaTeX Verein Expertise wachsen könnte. Wenn Sie einen Teil zu diesem Artikel hinzufügen möchten, würde ich ihn gerne einschließen.


Ein anderer einbezogene Link: Markus G. Kuhn hat eine html Seite mit Ratschlägen für jeden, wer TeX/LaTeX nutzen möchte, um wissenschaftliche Texte ins Internet zu uploaden: Effective Scientific Electronic Publishing


Ich hoffe sehr, dass diese Artikel für Sie von Nutzen sind.

Grüße,

dpstory@uakron.edu
Jetzt muss ich wieder an die Arbeit!